REVIEW

Arbeit oder wem gehört die Welt?

ARBEIT: Eine lange Zeit der Deindustrialisierung weicht einer verfallenden Landschaft durch den Niedergang einer Bergbaugemeinde. [Regisseurin Elisa Cepedal]

Doclisboa gibt Details zur letzten Sitzung 2020 bekannt: «Spaces of Intimacy»

Doclisboa has announced details on its third session, and final of 2020, 3 – 9 December, centered around the theme of «Spaces of Intimacy». The...

Barcelonas Konferenzplan für das 360 BCN VR Fest umfasst einen VR-Dokumentarfilm-Workshop

Der 4. Barcelona 360º Virtual Reality- und Augmented Reality-Markt findet vom 14. bis 18. Dezember in einem Online-Format statt.

Porto / Post / Doc 2020: Die vollständigen Gewinner

Das Film- und Medienfestival von Porto / Post / Doc 2020 schließt heute seine physische Form ab und hat seine vollständigen Gewinner bekannt gegeben. Am Donnerstag, 3. Dezember, werden die Filme ...

IDFA 2020: Die kompletten Gewinner

Das Internationale Dokumentarfilmfestival Amsterdam (IDFA) hat die Gewinner aller Wettbewerbsprogramme des diesjährigen Hybridfestivals bekannt gegeben. IDFA-Wettbewerb für Dokumentarfilm in Spielfilmlänge: ...

IDFA-Länderfokus: Chile

Das Internationale Dokumentarfilmfestival Amsterdam startet heute bis zum 6. Dezember 2020 mit seinem Festival (die Online-Marktrasur ist bereits seit Montag, 16. November, geöffnet) ....

FIPADOC gibt neue Details zum Festival 2021 bekannt

Diese Woche hat #FIPADOC seine fortgesetzte Unterstützung für die audiovisuelle Industrie und die Filmindustrie zum Ausdruck gebracht und bekräftigt, die in letzter Zeit unter erheblichen ...

REVIEW

Röntgenbild einer Familie

FAMILIE: Die Tochter eines weltlichen Vaters und einer frommen Mutter erzählt die Geschichte, die die politischen Ereignisse widerspiegelt, die zur iranischen Revolution 1979 führten. [Regisseur Firouzeh Khosrovani]

Damen

GESELLSCHAFT: Damen ist die Fortsetzung von Yann Arthus-Bertrands Panorama-Porträt der Menschheit, das sich diesmal auf den weiblichen Teil der Weltbevölkerung konzentriert. [Regisseur Yann Arthus-Bertrand, Anastasia Mikova]

Dunkle Sonnen

DROGENKRIEG: Gefangen in einer abgrundtief korrupten Machtarchitektur sind viele Mexikaner der Absprache zwischen organisierter Kriminalität und staatlichen Institutionen in einem tödlichen Konzert des Terrors ausgesetzt. [Regisseur Julien Elie]
Video

Dunkle Sonnen

DROGENKRIEG: Ein respektvoller und einfühlsamer Einsatz Mexiko ist tot und vermisst. [Regisseur Julien Elie]
Video

Für Sama

SYRIEN: Ein schmerzhafter Dokumentarfilm mit dem gelegentlichen Hauch von Poesie und Schönheit aus Aleppo. [Regisseur Waad al-Kateab, Edward Watts]

A Thousand Cuts

JOURNALISMUS: Ein lebendiges Porträt der hartnäckigen philippinischen Journalistin Maria Ressa, Gründerin des Duterte-kritischen Rappler.com. [Regisseur Ramona S. Diaz]

Der Himmel ist rot

GEFÄNGNIS: Das Versagen des chilenischen Gefängnissystems wird beleuchtet, als 81 Insassen zu Tode brennen, während ihre Familien hinter verschlossenen Toren bleiben. [Regisseurin Francina Carbonell]

In meiner Haut

RASSISMUS: Systematischer, legalisierter Rassismus definiert Brasilien seit Jahrhunderten als ein Land, wobei die jüngsten rechtlichen Änderungen wenig dazu beitragen, das Bild zu ändern [Direktor Toni Venturi]

Assassins

NORD KOREA: Nach dem mysteriösen Mord an dem nordkoreanischen Mitglied der königlichen Familie, Kim Jong-nam, werden zwei Frauen vor Gericht gestellt. Aber sind sie kriminelle Attentäter oder politische Bauern? [Regisseur Ryan White]

Liebe, das war es nicht

HOLOCAUST: Beginnend in Auschwitz und endend Jahrzehnte später in Österreich. Liebe, das war es nicht ist die tragische Geschichte zwischen Gefangenem und Entführer. [Regisseurin Maya Sarfaty]

Jozi Gold

KAPITALISMUS: Als zweitgrößte Bedrohung für die Menschheit nach der globalen Erwärmung etabliert, wird das dunkle Herz der Bergbauverschmutzung in Südafrika freigelegt. [Regisseurin Sylvia Vollenhoven, Fredrik Gertten]

Frontera

INDIGENE RECHTE: Ein intimer Blick auf die Spannungen eines indigenen Volkes ist ein Konflikt mit Chile. [Regisseur Paola Castillo]

Nemesis

TRANSFORMATION: Die Erforschung des Aussterbens der Geschichte in Zürich als Bahnhof macht Platz für ein Deportationszentrum. [Regisseur Thomas Imbach]

Dieser Regen wird niemals aufhören

KONFLIKT: Auf der Flucht vor einem Krieg und beim Eintritt in einen anderen wirft der Kummer und die Unsicherheit einer syrischen Familie die Frage auf: Was treibt einen Menschen dazu, einem Land zu dienen, das das Opfer nicht immer schätzt? [Regisseurin Alina Gorlova]

Nichts als die Sonne

RELIGION: Ein Beweis für die menschliche und kulturelle Zerstörungskraft der weißen, christlichen Arroganz. [Regisseur Arami Ullón]

DOK Leipzig 2020: «Nackte Wahrheiten - Intimität im Dokumentarfilm»

DOK LEIPZIG: DOK Leipzig lieferte die informative Podiumsdiskussion «Nackte Wahrheiten - Intimität im Dokumentarfilm».

Die neuen Anarchisten

EDITORIAL: Kann ein Filmregisseur Freiheit und Solidarität verbinden?

Wo gehen wir jetzt hin?

ANSICHTEN: Ist die Globalisierung ein Übel, das jetzt bekämpft werden sollte? Nein, es ist nuancierter. Wir, die wir international ausgerichtet sind, schauen mit Angst, wie sich die internationale Zusammenarbeit jetzt mit der Pandemie abschwächt.

Cannes Docs - Marché du Film & CPH: DOX zu «Dokumentarfilmproduktion jetzt - und darüber hinaus!»

CANNES DOCS: Cannes Docs - Marché du Film & CPH: DOX bietet die informative Podiumsdiskussion «Dokumentarfilmproduktion jetzt - und darüber hinaus!»

Dokumentarfilm für sozialen Wandel

SOZIALER WANDEL: Grundlegende Lektüre für alle, die besser verstehen wollen, was unsere Zeit zum goldenen Zeitalter des Dokumentarfilms macht

Worte sind wichtig

TRUMPISMUS: Ein Leitfaden zum Verstehen, Widerstehen und Erholen von der turbulenten Präsidentschaft von Donald Trump.

Gibt es etwas nach dem Zusammenbruch?

GESELLSCHAFT: Gedanken zu Gesellschaften nach dem Zusammenbruch und zum ökosozialen Übergang.

Dokumentarfilm als ökologisches System

KINO: Ein Einblick in die sich ständig weiterentwickelnde Art und Weise, wie Dokumentarfilme die Welt untersuchen, sich mit ihr auseinandersetzen und sie befragen.

Russland ohne Putin

RUSSLAND: Putin wird eines Tages den Kreml verlassen - aber erwarten Sie nicht, dass sich daran etwas ändert, argumentiert Tony Wood in seiner gut recherchierten These über Macht und Kontinuität im heutigen Russland.

Filmemachen und echtes Leben

FILMHERSTELLUNG: Tony Starks praktischer und zugänglicher Leitfaden zum Erstellen von Sachinhalten für Fernsehen, Online oder soziale Medien.

Zur zeitgenössischen Medienökologie

MEDIA: Ein kurzes, aber wichtiges Buch, das jeder lesen muss

Die Magie des Dokumentarfilmemachens

KINO: Einige der talentiertesten Dokumentarfilmer aus der ganzen Welt bieten eine Perspektive auf ihre Herangehensweise an das Filmemachen.

Herbst 2020

Klicken Sie hier, um das PDF zu lesen, wenn Sie Abonnent sind

Sommer 2020

Klicken Sie hier, um das PDF zu lesen, wenn Sie Abonnent sind

Frühling 2020

Klicken Sie hier, um das PDF zu lesen, wenn Sie Abonnent sind

Fallen 2019

Klicken Sie hier, um das PDF anzuzeigen, wenn Sie Abonnent sind

Frühling 2019

Klicken Sie auf den Link unten

Fallen 2018

Klicken Sie auf den Link unten
X