16 Projekte für den FIFDH Impact Days Workshop 2022 ausgewählt

Nach seinem Aufruf für Projekte, FIFDH Impact Days haben wir mehr als 110 Dokumentarfilmprojekte aus der ganzen Welt erhalten. 16 unter ihnen
wurden für die Teilnahme am Workshop 2022 Impact Days ausgewählt. Die Themen dieser umfangreichen Dokumentarfilmprojekte reichen von Pressefreiheit in Indien zu zwingen Verschiebung in Myanmar, aus Rassenproblemen in Schweiz zu Rechte der Ureinwohner in Lateinamerika, von Kriegsverbrechen in Nepal zum Demokratieaufbau in Irak.

Die Teams der ausgewählten Filme werden an einem Online Impact Lab teilnehmen, um ihre Impact-Kampagne zu entwickeln. Sie werden sich mit strategischen Partnern in Verbindung setzen, um es effektiv umzusetzen und möglicherweise einen Geldpreis zu gewinnen, der an den Impact Days in Genf vom 7. bis 8. März 2022 an das beste Impact-Projekt verliehen wird.

Nachfolgend finden Sie die vollständige Liste der Filme und weitere Informationen zu den Projekten der FIFDH Impact Days 2022 – HIER

FIFDH Impact Days 2022 Filme

  • Alis (R. Nicolas van Hemelryck, Clare Weiskopf) – Kolumbien, Chile, Rumänien
  • Bagdad in Flammen (R. Karrar Al-Azzawi) – Irak, Norwegen
  • Bayo Bayo-Baby (R. Raul de la Fuente, Amaia Remirez) – Spanien, Frankreich
  • Eine schwarze Frau werden (R. Rachel M'Bon, Juliana Fanjul) – Schweiz, Mexiko
  • Sie müssen (R. Subina Shrestha) – Nepal, Großbritannien
  • Können Sie sich an mich erinnern? (R. Désirée Pomper, Helena Müller) – Schweiz
  • Vom Kalten Krieg zum Grünen Krieg (R. Anna Recalde Miranda) – Italien, Frankreich, Schweden
  • Flut nicht verstecken (R. Niva Kay, Emily McDowell, Nia Phipps, Phil Stebbing) – Neuseeland
  • Zuhause ist woanders (R. Carlos Hagerman Ruiz Galindo, Jorge Villalobos de la Torre) – Mexiko
  • Hebammen (R. Hnin Ei Hlaing) – Myanmar, Deutschland, Kanada
  • Frieden für Nina (R. Zhanna Maksymenko-Dovhych) – Ukraine, Schweiz
  • Rein Unbekannt (R. Valentina Cicogna, Mattia Colombo) – Italien, Schweden, Schweiz
  • Die Halbwahrheiten (R. Hemal Trivedi) – Indien, USA
  • Tiger Gente (R. Elizabeth Unger) – USA, UK
  • Wir sind Berta (R. Erika Gonzalez Ramirez, Matthieu Lietaert) – Kolumbien, Belgien
  • Mit Feuer schreiben (Regie: Rintu Thomas, Sushmit Ghosh) - Indien

LIEBER LESER.
Was ist mit Abonnement, für vollen Zugriff und 2-3 Druckexemplare pro Jahr per Post?
(Modern Times Review ist eine gemeinnützige Organisation und freut sich sehr über die Unterstützung unserer Leser.) 

Modern Times Review
Branchennachrichten werden von uns gemacht. Kontakt Steve Rickinson.

Aktuell

X