[wd_asp id = 15] [gtranslate]
Mehr

    25th Baltic Sea Docs kündigt Aufruf zur Einreichung von Projekten für 2021 an

    Wir die 25. Ausgabe von Ostseeforum für Dokumentarfilme (BSD) hat seine Ausschreibung für Projekte eröffnet, die am 11. Juni 2021 endet. Diese wichtigste Dokumentarschulungs- und Pitching-Veranstaltung in den baltischen Ländern findet vom 1. bis 12. September 2021 in hybrider Form in Riga, Lettland, statt .

    BSD sucht unabhängige Produktionsfirmen aus den Ländern des Ostseeraums (Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Lettland, Litauen, Polen, Russland, Schweden), Osteuropa und dem Kaukasus sowie aus anderen Ländern, wenn sich das Dokumentationsfach darauf bezieht die Region zu bewerben. Obwohl der Hauptfokus auf kreativen Dokumentarfilmprojekten in voller Länge liegt, sind auch medienübergreifende Anwendungen willkommen. Anschließend werden 18 Projekte von einem internationalen Komitee ausgewählt, das Rundfunkveranstaltern, Handelsvertretern, Filmfonds und anderen Vertretern der Branche zur Verfügung gestellt wird.

    Zu den früheren Filmen, die auf der BDS vorgestellt wurden, gehören: Mein Lieblingskrieg (dir. Giedrė Žickytė) und Dieser Regen wird niemals aufhören (Dir. Alina Gorlova).

    Die Teilnahme an BSD ist kostenlos. Hier finden Sie alle Richtlinien und Antragsformulare - HIER

    Ausgewähltes Bild: Agnese Zeltina

    Modern Times Review
    Branchennachrichten werden von uns gemacht. Kontakt Steve Rickinson.

    Aktuell

    X