Mehr

    Cannes Docs – Marché du film gibt die Gewinner des Docs-in-progress-Preises 2021 bekannt


    (Übersetzt aus Englisch von Google Gtranslate)

    The 2021 Cannes-Dokumente – Marché du film Dokumente in Arbeit Auszeichnungen wurden überreicht. Die Auszeichnungen werden im Rahmen von Cannes Docs Central verliehen Tag des Docs Ereignis.

    Jedes Jahr richten sich die Docs-in-Progress-Showcases von Cannes Docs-Partnern an diejenigen, die nach frischen neuen Titeln suchen. Die Projekte sind in der Regel auch auf der Suche nach einer Postproduktionsfinanzierung oder einer allgemeinen Lückenfinanzierung und manchmal noch offen für Koproduktionsmöglichkeiten. Jeder Showcase wurde sowohl vor Ort als auch online durchgeführt und bestand aus vier Projekten, die als Pitch präsentiert wurden, und einem 10-minütigen Ausschnitt des Rohschnitts.

    Docs-in-Progress-Preise 2021

    • IEFTA-Auszeichnung: Cent'anni (R. Maja Doroteja Prelog) – Slowenien, Polen, Italien
    • Think-Film Impact Award: Munni (R. Tahrima Khan) – Bangladesch
    • DAE-Auszeichnung: Gwetto (R. Michaël Andrianaly) – Madagaskar
    • Alphapanda-Preis: Drei Versprechen (R. Yousef Srouji) – Palästina, Ägypten, USA
    • Cineli-Digitalpreis: Von Hunden und Göttern (R. Laurent Van Lancker) – Belgien, Frankreich
    • VOSTAO-Auszeichnung: Meeting Point (R. Roberto Baeza) – Chile
    • Lobende Erwähnung: Sie müssen (R. Subina Shrestha) – Nepal, USA, UK
    • Lobende Erwähnung: Wirsing (R. Beatrice Surano, Dunja Lavecchia, Morena Terranova) – Italien
    Modern Times Review
    Branchennachrichten werden von uns gemacht. Kontakt Steve Rickinson.

    Aktuell

    X