Mehr

    Cannes Docs – Marché du Film kündigt vollständiges Programm zum Doc Day an


    (Übersetzt aus Englisch von Google Gtranslate)

    Tag des Docs, die besondere, ganztägige Feier des Non-Fiction-Filmemachens, ist der zentrale Cannes-Dokumente – Veranstaltung Marché du Film. In diesem Jahr, am 13. Juli, findet am Doc Day eine zwölfstündige Veranstaltung statt, die in drei Sitzungen unterteilt ist und Gesprächsworkshops, Vorführungen und mehr bietet.

    Vormittagssitzung – 10:00 – 12:00 – Hauptbühne – Marché du Film

    • Eröffnungsworte
    • Docs For Change: Zeitgenössische Jugend, die sich erhebt und Maßnahmen ergreift w. Flore Vasseur (Größer als die USA) im Gespräch mit Laetitia Moreau
    • Women Doc Filmemacher im A-List Film Festival Circle w. Salome Jaschi (Den Garten zähmen), Yael Bitton (Herausgeberin – Unsichtbare Dämonen), Paula Vaccaro (Sumerce, Onkel Howard). Moderiert von Biljana Tutorov (CIRCLE Women Doc Accelerator)

    Nachmittagssitzung – 15:00 – 17:00 – Hauptbühne – Marché du Film

    • Sonderansprache der International Coalition of Filmmakers at Risk
    • Ein Gespräch mit Ezra Edelmann (ABl.: Hergestellt in Amerika). Moderiert von Joslyn Barnes (Louverture Films)
    • Docs-Only-Cinemas No Way?…Yes Way!: Berichte aus erster Hand von DocXchange, dem Dokumentarfilm-Ausstellerkollektiv w. Dale Dobson (Maysles Documentary Center), Chris McDonald (Hot Docs Cinema), Camilla Toschi (Cinema la Compagnia), Elizabeth Wood (Bertha DocHouse), Daniela Elstner (UniFrance)

    Abschlussvorstellung – 20:15 – 22:00 – Cinema Les Arcades

    • Schnellboot (R. Claudine Bories, Patrice Chagnard) – Frankreich
    Modern Times Review
    Branchennachrichten werden von uns gemacht. Kontakt Steve Rickinson.

    Aktuell

    X