doclisboa Eröffnung-Schließung-2020-vorgestellt

Die 2020 Edition von Doclisboa stattfinden über sechs Sitzungenüber sechs Monate, wobei der erste zwischen dem 22. Oktober und dem 1. November stattfindet. Jetzt hat die 18. Ausgabe des Dokumentarfilmfestivals Informationen zu den Eröffnungs- und Abschlusssitzungen angekündigt.

Das Festival wird von José Barahona eröffnet Nheengatu - Die Sprache des Amazonas. Diese Veranstaltung findet in Anwesenheit des Filmemachers statt und findet in Lissabons Culturgest statt. Nheengatu - Die Sprache des Amazonas nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise entlang des Negro River, auf den Spuren dieser Sprache, die ihnen auferlegt wurde einheimisch Menschen von den ersten portugiesischen Kolonialisten, die in gelandet sind Brasilien im 15th Jahrhundert.

In der Abschlusssitzung wird die deutsche Filmemacherin Ulrike Ottinger's zu sehen sein Paris Calligrammes. Der Film, der bei der Premiere hatte Berlinale, gehen Sie die Erinnerungen des Regisseurs an den Überschwang durch Paris in den 60er Jahren, wo sie zwischen 1962 und 1969 lebte, enthüllte sie die Begegnung mit so vielen wesentlichen Namen der verschiedensten künstlerischen Bewegungen wie Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir und Jean Rouch sowie mit den politischen Themen, die diese Zeit prägten.