Mehr

    Dokufest kündigt Wettbewerbsfilme zur Jubiläumsausgabe an


    (Übersetzt aus Englisch von Google Gtranslate)

    Dokufest, läuft vom 6. bis 14. August, hat sein 20-jähriges Jubiläums-Wettbewerbsprogramm angekündigt, das in der historischen Stadt . gezeigt wird Prizren, Kosovo und die dafür vorgesehene Online-Plattform.

    In 8 Wettbewerbssektionen werden etwa 106 Filme aus 60 Ländern gezeigt. Neben dem Wettbewerbsprogramm hat das Dokufest auch das Re:set Re:mix Re:act als Thema dieser Jubiläumsausgabe angekündigt. Das Dokufest konzentriert sich auf das RE und wird versuchen, viele Facetten und Aspekte dieser Worte im Kontext der Welt zu erkunden, die aus einer Pandemie wieder hervorgeht und sich in dieser neuen Situation neu erfindet.

    Die Wettbewerbssektionen umfassen Balkan Dox, International Doxs: Features, International Docx: Shorts, International Shorts, den Nationalen Wettbewerb, Human Rights Dox, Green Dox und Truth Dox. Über die Auswahl Filme wie Alles Licht, überall (dir, Theo Anthony), Little Palestine – Tagebuch einer Belagerung (R. Abdallah Al-Khatib), Der letzte Unterschlupf (Red. Ousmane Samassekou), Dieser Regen wird niemals aufhören (R. Alina Gorlova), Mut (R. Aliaksei Paluyan), Das neue Evangelium (Regie Milo Rau), Die Rückkehr: Leben nach ISIS (Red. Alba Sotorra Clua), The Wire (R. Tiha K. Gudac), Lebendiges Wasser (R. Pavel Borecký), Den Garten zähmen (R. Salomé Jashi), Bellum - Der Dämon des Krieges (R. David Herdies, Georg Götmark), Blaue Box (R. Michal Weits), Mit Feuer schreiben (R. Rintu Thomas, Sushmit Ghosh) und viele mehr.

    Modern Times Review
    Branchennachrichten werden von uns gemacht. Kontakt Steve Rickinson.

    Aktuell

    X