corona: Sind die europäischen Behörden ehrlich darüber, wie lange die Maßnahmen dauern werden? Können Sie eine Population für 12 bis 18 Monate einsperren, bevor ein Impfstoff entwickelt wird?

Truls Lie
Truls Lie
Chefredakteur, Modern Times Review
Erscheinungsdatum: April 7, 2020

Der berühmte italienische Philosoph Giorgio Agamben hat vor dem Umgang der Behörden mit der Koronapandemie gewarnt. Er stellt sich «äußerst schwerwiegende ethische und politische Konsequenzen» vor, die durch das neue Sicherheits- und Bereitschaftsregime gefördert werden. Er hat Angst davor, wie Staatsmächte die Krise für mehr totalitäre Kontrolle und «Biopolitik» ausnutzen, aber nicht zuletzt bleibt uns das Leben, wenn es im Leben hauptsächlich ums Überleben geht - als «nacktes Leben» ( «Just life» aus seiner Homo Sacer-Serie).

Zustand des Notfall-Coronavirus-Post1
Giorgio Agamben

Die Kritik gegen ihn nach diesen Aussagen machte in beiden Italiens il Manifest und Französisch Le Monde ist, dass er nicht auf «die anderen» achtet, dh auf die Schwächsten, die am wahrscheinlichsten sterben. Genau der Grund für die Gesundheitsmaßnahmen der Regierung gegen das Coronavirus.

Aber Agambens Einwände gegen die Behörden können nicht einfach weggefegt werden. Gleichzeitig dürfen wir nicht naiv sein, da die Viruspandemie wahrscheinlich länger andauern wird. Sind die Europäer…


Lieber Leser. Sie haben heute bereits einen kostenlosen Artikel gelesen (aber alle Branchennachrichten sind kostenlos). Kommen Sie also morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Artikel sind Teilnehmer? Für 9 Euro erhalten Sie vollen Zugriff auf rund 2000 Artikel, alle unsere E-Magazine - und erhalten die kommenden gedruckten Magazine.

Anmelden