Mehr

    Ein dauerhafter Urlaub von der Realität

    KULTUR: Alltag in und um die weltweit größte Altersgemeinschaft.

    (Übersetzt aus Englisch von Google Gtranslate)

    Donald Trumps aggressive Angriffe auf die Presse, sein Zuschlagen jeglicher kritischer Berichterstattung als «gefälschte Nachrichten» und sein frenetischer Gebrauch von Twitter als direkte Kommunikationslinie, um eine Gewalt anzuregen Aufstand verwandelte die Regierungsjahre des ehemaligen Präsidenten in ein autoritäres Spektakel von Desinformation. Es hat den Ruf der USA als ein Demokratie mit einer relativ freien Presse in Trümmern, die einen Schock darüber hervorrief, wie schnell diese Erosion in einer Bevölkerung Einzug gehalten hatte, die sich als überraschend anfällig für Verschwörungstheorien erwiesen hatte und den Schutzmaßnahmen eines Systems feindlich gegenüberstand, das die Führer ehrlich und rechenschaftspflichtig halten sollte. Wie ist es passiert? Die Finger haben auf den Mythos des amerikanischen Ausnahmezustands hingewiesen, auf diesen wahnhaften Stolz auf die Fantasie, dass die USA die größte Nation auf dem Planeten sind und dass als solche die traumatischen und genozidalen Spaltungen historisch auseinander gerissen sind Europa könnten dort niemals zu ihren logischen, extremsten Schlussfolgerungen gelangen. Es ist ein Mythos, der nur selten in einer infamös insularen (wenn auch riesigen) Nation in Frage gestellt wird, in der mehr als die Hälfte der Bürger keinen Pass haben und ihre Grenzen nie verlassen haben. Sie sind das, was Sie konsumieren, heißt es - und für viele Amerikaner, die einen unterhaltungsorientierten Lebensstil leben, ist das eine stetige Diät der Rechtsorientierung Fox News.

    The Bubble, ein Film von Valerie Blankenbyl
    The Bubble, ein Film von Valerie Blankenbyl

    Unheimlich und technisch

    Das Stereotyp des geschützten Duffus, der auf einer Karte keinen eigenen Hinterhof finden kann, hat seit Jahrzehnten zu Unrecht neugierigere und aufgeschlossenere Amerikaner geplagt und berücksichtigt nicht die Nuancen, den Reichtum der Nation als kulturelles Kraftwerk und ihre komplexen Schichten wie eine tief gespaltene Ausbreitung verschiedener Staaten und unzähliger Identitäten. Als ein Rutsch in Richtung Faschismus unter Trump mit alarmierendem Tempo zunahm, brach im ganzen Land dringender und heftiger Widerstand aus. Das Schwarz Lives Matter Die Bewegung und die mehrfachen Proteste gegen Polizeibrutalität und rassistisch motivierte Gewalt fanden unter den zuvor selbstgefälligen und zufriedenen Bürgern massive, beispiellose Unterstützung, um zu übersehen, dass die Nation auf Sklaverei und rassistischer Unterdrückung aufgebaut war. Aber als das Land vor Wut brutzelte, sonnten sich viele Amerikaner immer wieder munter und spielten Golf. Die Filmemacherin Valerie Blankenbyl bringt uns in das Herz dieses Privilegs und dieser Unwissenheit Die Blase, ein Dokumentarfilm, der seine Weltpremiere bei hatte Bern Festivals Visions du Réel - und es ist eine unheimlichere und technischere Trennung, als wir uns vorgestellt haben.

    Das Stereotyp des geschützten Duffus, der auf einer Karte keinen eigenen Hinterhof finden kann, hat seit Jahrzehnten zu Unrecht neugierigere und aufgeschlossenere Amerikaner geplagt

    Die Dörfer in Zentralflorida ist die größte der Welt Ruhestand Community, ein schnell wachsender Entwicklungsbezirk, in dem 155,000 Menschen über 55 leben. Viele von ihnen sind nach Süden gezogen und haben einen Lebensstil mit Sonnenschein und unbeschwerter Freizeit inmitten der 54 Golfplätze, 70 Schwimmbäder und 96 Erholungszentren verkauft. Die Dorfgemeinschaft ist auch eine politisch mächtige Einheit, ein großer Wahlblock, der standhaft ist Republikaner. Von einem skeptischen Journalisten als «seltsames soziales Experiment» bezeichnet, bei dem «alles kontrolliert» wird, hat die Gemeinde nur sehr wenige Bewohner ethnischer Minderheiten. Die Entwickler haben eine parallele und weißere Version der Gesellschaft geschaffen, die von der Realität abgeschirmt ist (obwohl auf öffentlichem Land). Sie kommen damit davon, es wie eine geschlossene Gemeinschaft zu führen.) Sie sind für zwielichtige Jahre des Eskapismus gekommen, was auch eine Oase weg von Meinungen oder Bedürfnissen bedeutet, die mit ihren eigenen kollidieren könnten. Die Dörfer haben eine eigene Zeitung, die niemals etwas Negatives über sie schreibt, und ihr Radiosender, ein Tochterunternehmen von Fox News, wird 24 Stunden am Tag von Lautsprechern an jeder Straßenlaterne auf jedem Stadtplatz ausgestrahlt. Mit anderen Worten, es fällt den Menschen leicht zu glauben, was sie dort glauben wollen. Sogar der Tod ist in den Dörfern stummgeschaltet, da die Krankenwagen angewiesen wurden, ihre Sirenen vor dem Betreten auszuschalten. Einige befragte Bewohner behaupten, sie hätten es verdient, nach einem langen Arbeitsleben ihre letzten Jahre in Frieden zu verbringen, ohne sich von sozialen Konflikten zu lösen.

    The Bubble, ein Film von Valerie Blankenbyl
    The Bubble, ein Film von Valerie Blankenbyl

    Eine besondere Art von Gift

    Die Stimmabgabe ist nicht die einzige Möglichkeit, die Auswirkungen der Rentner über ihre Existenz im Kloster hinaus zu spüren, da weniger finanziell komfortable Einheimische durch die aggressive Ausweitung der Entwicklung aus ihren Häusern vertrieben werden. Das Ökosystem wird durch die ressourcenfressende Lebensweise in The Villages aus dem Gleichgewicht gebracht. Durch den massiven Wasserverbrauch entstehen Dolinen. Das «alte Florida», von dem die Bewohner so viel probieren wollten, wird genau das, was sie zerstören. Diejenigen, die das Experiment durchführen, weigern sich ihrerseits, vor der Kamera zu sprechen, aber verärgerte Einheimische beschuldigen sie, sich berechtigt zu fühlen, durch einen arroganten Glauben Zerstörung zu verursachen, bevor sie kamen, und dass sie einen Dienst geleistet haben, indem sie einen schlecht bezahlten Dienst gebracht haben Jobs in der Region. «Es ist nichts Neues ... Es ist wie Kapitalismus arbeitet », meint ein Bewohner. Keines dieser Phänomene und Fantasien - Kapitalismus, geschlossene Gemeinschaften, Desinformation, Faschismus und das selbstglückwünschende Zurückklopfen eines endlosen, unbeschwerten Urlaubs - sind neu, aber in Kombination im heutigen Amerika, Die Blase zeigt uns, sie sind eine besondere Art von Gift.

    Danke fürs Lesen. Sie haben jetzt 15876 Rezensionen und Artikel gelesen (neben Branchennachrichten). Könnten wir Sie daher bitten, eine Abonnement? Für 9 Euro unterstützen Sie uns, erhalten Zugang zu allen unseren Online- und zukünftigen gedruckten Magazinen - und erhalten Ihre eigene Profilseite (Regisseur, Produzent, Festival…) zu verbundenen Artikeln. Denken Sie auch daran, dass Sie uns folgen können Facebook oder mit unserem Rundschreiben.

    Carmen Gray
    Freier Filmkritiker und regelmäßiger Mitarbeiter der Modern Times Review.
    Sarajevo Film Festival fügt dem Programm 2021 Musikdokumente und Informationen zum Menschenrechtstag hinzuDas 27. Sarajevo Film Festival erweitert sein Programm 2031 weiter. Jetzt neue Musikdokumente und Tag der Menschenrechte...
    Doclisboa gibt erste Details zum Festival 2021 bekanntDie 19. #doclisboa, die vom 21. bis 31. Oktober 2021 stattfindet, hat ihre frühen Programmdetails bekannt gegeben. Habe...
    Sarajevo Film Festival legt Dokumentarfilmwettbewerb für 27. Ausgabe ausFür den 16. Sarajevo Film Festival Documentary Competition wurden 27 Filme angekündigt. Das Festival, das am 13.
    TRADITION: Versöhnung (Regie: Marija Zidar)Ein uraltes albanisches Stammesgesetz zwingt eine Hinterbliebene, sich mit dem Mörder ihrer Tochter zu versöhnen.
    ÖKOLOGIE: Der Pilz spricht (Regie: Marion Neumann)Wenn die Welt auseinanderzubrechen scheint, können die Antworten, die die Menschheit braucht, im Pilz liegen?
    KUNSTSTOFF: All Things Bakelit: Das Zeitalter des Plastiks (Regie: John Maher)Hagiographie des Erfinders des ersten Kunststoffs der Welt mit der Botschaft, dass er «das Material der Träume» ist.
    BIOGRAFIE: Das vierte Fenster (R: Yair Qedar)Die dunkle Seite hinter der internationalen Erfolgsgeschichte von Ams Oz, Symbol des israelischen Gewissens und literarischer Superstar
    FAMILIE: Kinder des Feindes (R: Gorki Glaser-Müller)Europäische Regierungen weigern sich immer noch, ihre Staatsmitglieder, einschließlich ihrer Kinder, in ihre Heimat zurückzuschicken
    LEBEN: Echos des Unsichtbaren (Regie: Steve Elkins)Alles Gesehene und Unsichtbare ist trotz einer Welt des Lärms und der Spaltung miteinander verbunden, selbst wenn es in den extremsten Umgebungen der Erde ist.
    - Werbung -

    Mehr interessante Produkte:VERBINDUNG
    Ihnen empfohlen

    X