Mehr

    Die kommenden Jahre

    GESELLSCHAFT: Maite Alberdis Film berührt geschickt ein heikles Thema und lädt uns mit Mitgefühl und Zärtlichkeit ein, über Isolation, die Strenge der patriarchalischen Gesellschaft und die Organisation von Arbeit und Familie nachzudenken.

    Sehen Sie sich diesen Film mit freundlicher Genehmigung von an Öse unten (vorbehaltlich verfügbarer Märkte)

    Maite Alberdi ist eine der wichtigsten Lateinamerikanisch Stimmen im Dokumentarfilmbereich. 2011 debütierte sie mit Der Rettungsschwimmer (El Salvavidas). Mit Teezeit (La Once) 2014 erhielt sie mehr als 12 internationale Auszeichnungen und eine Nominierung für den besten iberoamerikanischen Film bei den Goya Awards 2016. Ihr letzter Film Die Erwachsenen (Los Niños) erhielt 10 internationale Auszeichnungen, darunter bei DocsBarcelona. Der vorliegende Dokumentarfilm Der Maulwurfsagent (El Agente Topo) wurde bereits unter der Schirmherrschaft des Best Pitch at geboren IDFA im Jahr 2017 und wurde in diesem Jahr 2020 bei der veröffentlicht Sonnentanz Weltkino-Dokumentarfilmwettbewerb.

    Mit dem Format spielen

    Der Maulwurfsagent ist eine Fiktion, die mit dem Dokumentarfilmformat spielt, oder ein Dokumentarfilm, der mit einer fiktiven Handlung zusammengefügt ist. Es ist eine stilvolle Kombination aus Beobachtungsdokumentation und film noir, aber es ist auch eine zarte Ausrede und ein erschütterndes Spiegelbild. Eine Ausrede, die das Publikum einlädt, Zeit mit einer Gruppe von Oktogenariern und Nicht-Agensariern zu teilen und die Härte des Vergessens und die unverständliche Unsichtbarkeit zu überstehen, die die chilenische Gesellschaft Familienmitgliedern, die dieses Alter erreichen, häufig gewährt. Eine Reflexion, die leicht auf die überwiegende Mehrheit des reichen Westens hochgerechnet werden kann.

    Romulo Aitken hat einen Mann angestellt, der Ermittlungsarbeit in Pflegeheimen leistet. Leider erleidet der Agent eine Behinderung, weshalb die Agentur eine Anzeige aufstellt, um einen älteren Mann zu finden, der als Undercover-Agent in einem Pflegeheim fungiert, unter dem Vorwand herauszufinden, ob die Mutter eines Kunden ordnungsgemäß betreut wird. Diese Art der Einstellung ist bei Verwandten üblich, die sich schuldig fühlen, ihre Ältesten institutionalisiert zu haben. Und genau diese Rekrutierung wartete Alberdi darauf, die Untersuchung einzuleiten.

    So dient die Agentur des Privatdetektivs Romulo Aitken dank dieses bizarren Zufalls zunächst dem Film und liefert Maite Alberdi die Handlungssäule für die Entwicklung des Films.

    Der gelegentliche Bedarf an Einstellungen führt zu einer komischen Reihe von Interviews, an denen mehrere ältere Männer teilnahmen, die überrascht waren, dass sie sich in ihrem Alter für eine Stelle bewerben konnten. Zu diesem Zeitpunkt beißt uns der Film zum ersten Mal und enthüllt die Position dieser Kandidaten , die sich immer noch nützlich und fähig fühlen, die die Gesellschaft aber nicht mehr für gültig hält.

    Sergio Chamy reagiert auf diese Ankündigung, um schließlich als Undercover-Agent eingestellt zu werden, und wird die Kamera als Hauptfigur durch den Rest des Films führen. Der kürzlich verwitwete Achtzigjährige, ungeschickt mit den Instrumenten des Handels, aber freundlich und sanftmütig, hat einen natürlichen Charme und verleiht dem Film viel von seiner Süße und komischen Erleichterung.

    Der Maulwurfsagent Maite Alberdi-1
    The Mole Agent, ein Film von Maite Alberdi

    Eine offene Kritik

    Vor der Intrige und dem Film Noir Flair entfaltet sich eine einfache Handlung mit offener Kritik. Maite Alberdi inszeniert den Film als sorglose Gratwandererin, die mit Leichtigkeit zwischen Fiktion und Dokumentation spaziert, die Bewohner des Pflegeheims interviewt, Teile des täglichen Lebens von Bewohnern und Betreuern zeigt und fantastische Schnitte im Detektivfilmstil liefert.

    Die Detektivphantasie führt zu komödiantischem Funkeln und wird, obwohl sie manchmal leichtfertig erscheint, zu einem nützlichen Kunstgriff, der dazu beiträgt, einige der tragischsten Szenen besser zu verdauen, die in einem anderen Kontext oder auf nüchternere Weise erklärt sicherlich Tränen bringen würden mehr als ein Betrachter.

    Chamy tritt voll und ganz seiner Rolle als Spion verpflichtet ein, findet sein Ziel, leitet die geeigneten Ermittlungen ein und berichtet seinem Arbeitgeber angemessen mit Notizen und lustigen geheimen Mitteilungen. Früher als später wird er jedoch müde und beschwert sich über die unehrliche Natur seiner Rolle als Undercover-Agent. Am Ende freundet er sich mit anderen Bewohnern der Anstalt an und versetzt uns in ein intimes Eintauchen in die zarte und herzzerreißende Realität des Alltags.

    Maite Alberdi inszeniert den Film als sorglose Seiltänzerin, die mühelos zwischen Fiktion und Dokumentation spaziert

    Diese fragliche Anstalt wird hauptsächlich von Frauen bewohnt, von denen einige seit vielen Jahren ansässig sind, weil sie nie verheiratet waren und als nutzlos galten. Es entgeht Alberdis aufmerksamer Vision nicht, über die Grausamkeit von nachzudenken Patriarchat Katholizismus, allgegenwärtige Agenten, die das Leben der Frauen in diesen Anstalten prägen.

    Die Verzweiflung der Bewohner, die selten einen Anruf oder Besuch erhalten, und das allgemeine Gefühl der Verlassenheit irritieren Chamy, der das Glück hat, eine Familie zu haben, die ihn liebt und seine Nähe sucht.

    Der Maulwurfsagent Maite Alberdi-2
    The Mole Agent, ein Film von Maite Alberdi

    Traurige Traurigkeit

    Das leichte Verhalten des Beginns des Films, das nicht versucht, eine zugrunde liegende Traurigkeit zu verbergen, wird im Verlauf der Handlung immer weniger spürbar und verschwindet schließlich fast vollständig, wenn es zu einer krassen Schlussfolgerung führt, die eher nüchtern und traurig ist und darauf abzielt Tauchen Sie ein in die zentrale Reflexion. Die Isolation, zu der bestimmte Gruppen in unserer Gesellschaft verurteilt werden, weil sie als zu abhängig angesehen werden.

    Die Kameraarbeit, die sich bemüht, allgegenwärtig zu sein, zeigt wirklich den Wert monatelanger Präsenz im Pflegeheim, damit die Protagonisten das Filmteam zunehmend ignorieren, das es am Ende beinahe einschüchternd schafft, wenn auch zunächst ein wenig einschüchternd unsichtbar und belohnt uns oft mit Szenen überraschender Intimität.

    Marc Molas Carolhttp://www.tostadero.es
    Spanischer Redakteur bei Modern Times Reviewund katalanischer Musikproduzent mit Sitz in Barcelona.
    FIPADOC 2021: Die kompletten GewinnerDie 3. #FIPADOC beendete ihre zweite Etappe 2021 (physisch vom 12. bis 17. Juni) mit der Bekanntgabe ihrer vollständigen Liste...
    DocuShuk-CoPro Market: Ein paar (virtuelle) Tage in Tel AvivDie vom 31. Mai bis 4. Juni überwiegend virtuell stattfindende Ausgabe des DocuShuk-CoPro Market 2021 in #Tel Aviv#,...
    Institut für Dokumentarfilm bringt Fokus auf Mittel- und Osteuropa auf Sunny Side of the DocDas Institut für Dokumentarfilm (IDF) bringt Filmschaffende aus Mittel- und Osteuropa zusammen, um die...
    AKTIVISMUS: Fernöstliches Golgatha (Regie: Julia Sergina)Ein rauer, aber fröhlicher Taxifahrer und Vlogger wird in Russlands Ostecke zu einem unwahrscheinlichen Dissidenten.
    SLEEP: Der wache Schläfer (Regie: Boris Van der Avoort)Eine private Untersuchung der Schlaflosigkeit führt zu umfassenderen Fragen über den Platz der Menschheit in der Welt.
    FAMILIE: Kinder des Feindes (R: Gorki Glaser-Müller)Nach dem Tod seiner ISIS-Brauttochter kämpft ein Mann darum, seine mehreren Enkelkinder aus einem syrischen Gefangenenlager zu befreien.
    BELARUS: Mauerwerk (R: Andrei Kutsila)Ein Einblick in die Emotionen und die Psychologie der belarussischen Gesellschaft, da Unsicherheit dem Ärger Platz macht.
    MIGRANTEN: The Wire (Regie: Tiha K. Gudac)Grenzzäune zur Abschreckung von Flüchtlingen tragen zu der bereits komplizierten Beziehung zwischen den Kroaten und Slowenen der Region Kupa bei.
    STEUERN: Was das Auge nicht sieht (Regie: Pierre Hujoel,…)Der Dokumentarfilm von Léa Rogliano und Pierre Hujoel Was das Auge nicht sieht ist eine inspirierende Arbeit für umfangreiche Überlegungen.
    - Werbung -

    Mehr interessante Produkte:VERBINDUNG
    Ihnen empfohlen

    X