Durch Film verwandelt

Ji.hlava: Inspirationsforum, eine einzigartige Erfahrung, die für die meisten Filmfestivals ungewöhnlich ist, bringt Wissenschaftler, Politiker, Künstler, Sozialreformer und Journalisten mit Dokumentarfilmern und der Öffentlichkeit zusammen, um komplexe Probleme der heutigen Welt zu diskutieren.
Petr Fischer
Tschechischer Journalist. Er war der Hauptkommentator der tschechischen Tageszeitung Lidové noviny, arbeitete für die tschechische BBC und leitete drei Jahre lang die Kulturabteilungen von Hospodářské noviny und das tschechische Fernsehen. Seine Fernsehsendung Konfrontace Petra Fischera wurde im tschechischen Fernsehen ausgestrahlt. Zwischen 2016 und 2018 war er Chefredakteur des Tschechischen Rundfunks Vltava.
Erscheinungsdatum: Oktober 20, 2019
Inspiration Forum-2019-transformiert durch Film-Ji.hlava-Featured

Von Anfang an war die Ji.hlava Internationales Dokumentarfilmfestival wurde unter dem Motto «Thinking through Film» durchgeführt. Dieses Motto ist in gewisser Weise eine Provokation, die implizit darauf hinweist, dass das Denken im öffentlichen Raum an den Rand gedrängt wurde oder irgendwie fehlt und wiederbelebt werden muss. Aber kann zurückgezogenes, verborgenes Denken durch Film ersetzt werden - nicht in erster Linie ein Diskurs, der unser Denken in einen Rahmen stellt, sondern eine Abfolge von Bildern, eine kompakte visuelle Struktur?

Bild als Konfiguration

Der Unterschied zwischen konzeptuellem Denken und Denken durch Film und Bild wird von dem tschechischen Philosophen Miroslav Petříček in seinem Buch treffend beschrieben. In / durch / mit Bildern denken. Konzepte folgen aufeinander, entwickeln sich in einer Diskussion, während ein Bild die Welt hier und jetzt sofort in den Vordergrund rückt. Auch Konzepte werden plötzlich in all ihren Implikationen sichtbar, und ein Bild ist dann so etwas wie eine Konfiguration, kein Text, der das Komplexe vereinfachen kann. ein bild als konfiguration ermöglicht einen sofortigen einblick in die einheit der dinge. Ein Bild wird so zu einem Inspiration für den Streit, der versucht, die Erfahrung der Unmittelbarkeit zu entwirren, einzufangen oder zu begreifen.

Inspiration Forum-Climageddon-MTR
Climageddon, Frau im Wandel, Re: Demokratie, Gott & Co., Made in China und wie man keine Angst hat, sind die Hauptthemen des diesjährigen Ji.hlava Inspiration Forums.

Wie in dem vorgenannten Buch von Miroslav Petříček erläutert, ist diese Bewegung vom Bild zum Streit oder zurück sehr schwierig, da klar wird, dass dies in gewissem Sinne unmöglich ist, weil die Grenze zwischen dem Bild und dem Wort oder Begriff nicht überschritten werden kann . Es bleibt immer etwas übrig, das nicht vollständig von einer Welt in die andere übertragen werden kann. Die Tatsache, dass diese beiden Methoden des Zeugnisses oder der Wahrnehmung der Welt nicht reduziert werden können, bedeutet nicht, dass diese beiden Welten nicht in gegenseitiger Kommunikation stehen sollten. Im Gegenteil, wenn sie sich ergänzen, dh wenn sie sich sachlich ergänzen (nicht äußerlich, sondern innerlich;…


Lieber Leser. Sie haben diesen Monat 5 Artikel gelesen. Können wir Sie um Unterstützung bitten? MODERN TIMES REVIEW mit einem Rennen Abonnement? Es kostet nur 9 Euro pro Quartal, um weiterzulesen, und Sie haben vollen Zugriff auf nahezu 2000 Artikel, alle unsere E-Magazine - und wir senden Ihnen die kommenden gedruckten Magazine.
(Sie können auch Ihre eigene verbundene Präsentationsseite bearbeiten.)



Warum nicht einen Kommentar hinterlassen?